Zum Inhalt springen

Ortsbus - Gemeinde Lech

Geschichtlicher Rückblick
Mit der Eröffnung der Arlbergbahn 1884 nahm der Verkehr über den Flexen zu. Es häuften sich die Lawinenereignisse und der Ruf nach einer lawinensicheren Zufahrt wurde immer stärker. 1895 erfolgte der Spatenstich zum Bau der Flexenstraße und somit die Anbindung des Bergbauerndorfes Lech an das Verkehrsnetz. Der Fremdenverkehr hielt Einzug und mehr und mehr Gäste fanden den Weg über die Flexenstraße nach Lech. Heute zählt Lech zu den bekanntesten Tourismusregionen Europas und hat sich an der Spitze etabliert. Das Motto in Lech lautet stets „Qualität vor Quantität“. Dies führte einer maßvollen und nachhaltigen Entwicklung.