Zum Inhalt springen

Mautstrasse Spullersee/Formarinsee

Von der zwischen dem Hochtannbergpass (1679 m) und dem Flexenpass (1773 m) gelegenen Ortschaft Lech führt eine schmale Straße hinein ins Zugertal. Die asphaltierte Straße führt zunächst am Ufer des Lechs entlang und dann über das Formarinjoch (1871 m) zur Alpe Formarin (Formarinsee/Freiburger Hütte).
Auf dem Weg zum Formarinjoch zweigt nach etwa 2/3 der Strecke ein ebenfalls asphaltierter Weg links ab. Dieser führt hinauf zum Spullersee (1830 m) (Ravensburger Hütte).

Ab dem 07.10.2019 ist ein Befahren der Mautstraße gegen die Mautgebühr von EUR 20,-- jederzeit möglich.

In der Zeit vom 19.06.2019 bis 06.10.2019 nimmt der Ortsbus Lech seine Linien ins hintere Zugertal wieder in Betrieb. In dieser Zeit ist die Mautstrecke für den Individualverkehr in der Zeit von 08:00 - 16:30Uhr gesperrt.

Nach dem Ortsteil Zug befindet sich eine Mautstelle.  

Am Mautkasten bei der Schranke gehen Sie dabei bitte folgenderweise vor:

  1. Drücken Sie den grauen Knopf "Maut" 
  2. Bezahlen Sie die Mautgebühr (Münzen ab 50 cent, Geldscheine bis 20 EURO)- nach Möglichkeit passend zahlen.
  3. Entnehmen Sie den Coin aus dem Rückgabefach
  4. Fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug vor den Schranken. Das Fahrzeug aktiviert die Induktionsschleifen und nun können Sie den Coin einwerfen. Nehmen Sie den Coin, nachdem er unten wieder rauskommt mit. Jetzt wird der Schranken geöffnet. Den Coin benötigen Sie wieder für die Ausfahrt. Nachdem Sie dort den Coin eingeworfen haben, wird diese 'abgeschluckt' und der Schranken für die Ausfahrt geöffnet.