Zum Inhalt springen

Tourismusbeitrag

Gemäß Beschluss der Gemeindevertretung vom 14.02.1991 hat sich die Gemeinde Lech zur Fremdenverkehrsgemeinde erklärt.

Aufgrund der Ermächtigung der Vlbg. Landesregierung erhebt somit die Gemeinde Lech zur Deckung ihres Aufwandes für fremdenverkehrsfördernde Maßnahmen und Einrichtungen Tourismusbeiträge.

Von der Gemeindevertretung wird der Hebesatz für den Tourismusbeitrag jährlich neu festgesetzt. Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 15. Dezember 2021 auf Grundlage des Tourismusgesetzes, LGBl Nr 86/1997 idgF LGBl.Nr. 12/2021, den Hebesatz zur Berechnung des Tourismusbeitrages für das Jahr 2022 mit 2,25 % festgesetzt.

Bei dieser Abgabe handelt es sich um eine Selbstbemessungsabgabe, die vom Abgabepflichtigen alljährlich bis zum 15.06. selbst zu berechnen und zu entrichten ist.

Berechnungsblatt 2022Ausfüllhilfe 2022
Berechnungsblatt 2021 Ausfüllhilfe 2021

 

Tourismusgesetz
Abgabegruppenverordnung